Wahlen 24.11.2013 in Köniz

Die Pfadi ist parteipolitisch neutral. «Die Politik» verabschiedet Gesetze, die oft auch grosse Auswirkungen auf die Pfadi haben.

Einige Beispiele: Waldgesetzgebung, Jugendförderung (insbesondere auch J+S, Jugendförderungsgesetz), auf Gemeindeebene Pauschalbeiträge, Reklame- und Gebührenreglemente usw., der Heimverein ist betroffen von der Ortsplanung (aktuell Unmzonungswunsch für die Spielwiese Weiermatt), den Verkehrsplanungen (wie Südumfahrung vor dem Weiermattheim), den Bauordnungen, Gebühren, Vorschriften im Zusammenhang mit der Beherbergung u.a.m.

Deshalb ist es nicht unwichtig, wer in das Gemeindeparlament und in den Gemeinderat gewählt wird.

 

Wir listen hier alle Kandidierenden auf, welche irgendwie mit der Pfadi und dem Heimverein Falkenstein verbunden sind:

 

Name

Partei

kandidiert für

verbunden mit der Pfadi

Urs Wilk

FDP

Gemeinderat (bisher)
Parlament

ehem. Falkensteiner
Architekt der Könizer Pfadiheime
Gönnermitglied Heimverein

Ueli Studer

SVP

Gemeindepräsident
Gemeinderat (bisher)
Parlament

Grossratsgruppe „Politiker/innen für die Pfadi Kanton Bern“

Rita Haudenschild

Grüne

Gemeindepräsidentin
Gemeinderätin (bisher)
Parlament

Grossratsgruppe „Politiker/innen für die Pfadi Kanton Bern“

Lara Saxenhofer / „Saria“

Grüne
(Junge Grüne)

Gemeinderätin
Parlament

Stufenleiterin Pfadistufe
Pio-Leitungsteam 2013/14

Thomas Brönnimann

GLP

Gemeinderat
Parlament

Grossratsgruppe „Politiker/innen für die Pfadi Kanton Bern“
Solarstromkäufer PV Weiermatt

Christian Roth

SP

Gemeinderat
Parlament

Solarstromkäufer der PV-Anlage Weiermatt

Seraina Pestalozzi / „Makita“

Junge Grüne

Parlament

Truppleiterin bei Falkenstein

Michelle Baumann / „Avery“

Junge Grüne

Parlament

Truppleiterin bei Falkenstein

Zino Gemsch / „Gecko“

Junge
Grüne

Parlament

Falkensteiner
(zuletzt Cora-Leiter 12)

Mirjam Kunz-Michel, „Raikas“

EVP

Parlament

Wolfsleiterin bei Falkenstein 1989-1991, Mutter von Falkensteinerinnen

Rose Zaugg-Giró

CVP

Parlament

Heimverwaltung Weiermatt seit 2005

Patrick Deluc / „Manulix“

CVP

Parlament

Präsident des Heimvereins Windrösli